News

Turnfest Remigen 2018 hier: Remigen.

Stell Dich bitte kurz vor.

Mein Name ist Fabienne Wernli. Ich bin 25 Jahre alt und wohne in Würenlingen. Zu meinen Hobbies zählen der Turnverein, Skifahren und Wandern.

Was verbindet Dich mit Remigen?

Schon während meiner Kindheit war ich oft in Remigen bei meinen Grosseltern oder Verwandten. Mein Vater ist in Remigen aufgewachsen und seit seiner Jugend ein aktives Mitglied der turnenden Vereine. So kam ich schon früh in den Kontakt mit dem Turnverein. Durch ihn und meinen Freundeskreis habe ich mich dann entschlossen, auch dort mitzuturnen.

Welche Beziehung hast Du zu den turnenden Vereinen von Remigen?

Seit rund sieben Jahren bin ich nun Mitglied im Turnverein Remigen. Ich besuche regelmässig die polysportiven Stunden, wie auch das Gymnastik. Ich habe auch schon in diversen Organisationskomitees von verschiedenen Vereinsanlässen (Maskenball, Turnershow, Jubiläumsfeier 100 Jahre STV Remigen) mitgeholfen. Seit rund einem Jahr bin ich im Vorstand für die Finanzen verantwortlich.

Du bist zusammen mit Sabrina Süss für die Finanzen verantwortlich. Wer leitet das Ressort? Gibt es weiteres Personal das in Eurem Ressort mitarbeitet? Wie habt Ihr die Arbeiten aufgeteilt?

Sabrina leitet das Ressort Finanzen und ich werde sie dabei als Stv. unterstützen. Weiteres Personal brauchen wir dann erst am Festwochenende. Die Arbeiten teilen wir fortlaufend auf und unterstützen uns gegenseitig.

Welche Erfahrungen bringst Du mit?

Neben dem Amt als Kassierin im Vorstand, arbeite ich in einem Treuhandbüro als Sachbearbeiterin und mache zurzeit noch eine Weiterbildung im Bereich Rechnungswesen. Sabrina und ich bringen verschiedene Erfahrungen mit, wobei wir uns gegenseitig gut ergänzen und unterstützen können.

Was hat Dich zur Mitarbeit im OK des Turnfestes bewogen?

Ich fand die Idee, in Remigen ein Turnfest durchzuführen, von Anfang an super. Sabrina hat mich angefragt, ob ich sie bei den Finanzen etwas unterstützen möchte. Da musste ich nicht lange überlegen und habe ihr zugesagt.

Wie ist der aktuelle Stand in Eurem Ressort?

Bisher war es noch ziemlich ruhig in unserem Ressort. Der Grundstein für die Buchhaltung ist gelegt und die ersten Rechnungen wurden bezahlt. Zurzeit sind wir im Endspurt mit dem Budget. Weiter stehen Gespräche mit der Bank an, sowie die Planung der Finanzen am Festwochenende.

Welches sind für Dich persönlich die grösste(n) Herausforderung(en)?

Die grösste Herausforderung wird die Zusammenstellung der verschiedenen Kassenstöcke, sowie die Koordination des Geldes am Fest sein. Ich habe schon bei einigen Anlässen mitgeholfen, aber ein Turnfest ist doch noch einmal eine Nummer grösser und braucht eine sehr gute Organisation und Kommunikation.

Wie beurteilst Du die Zusammenarbeit im Organisationskomitee?

Die Zusammenarbeit im OK beurteile ich als angenehm und sehr gut. Das gesamte OK ist motiviert, vom 22. – 24. Juni 2018 spannende Wettkämpfe und ein tolles Fest auf die Beine zu stellen.
Durch das Erstellen des Budgets haben wir jetzt mit allen Ressorts bereits einmal zusammengearbeitet.

Welche Reaktionen bezüglich Turnfest hast Du bisher vernommen?

Bisher habe ich nur positive Reaktionen vernommen. Die Leute freuen sich bereits jetzt darauf und einige haben schon die Mithilfe am Fest selber angeboten.

Möchtest Du den Lesern noch etwas mitteilen?

Es chlises Tornfescht chan au ganz gross si! Öb als Torner, Zueschauer oder Hälfer - es esch bestimmt för alli öpis debii! För gueti Onterhaltig ond Verköschtigung näbe de Wettkämpf esch au gsorget! Das dörf mer sech eifach ned entgoh loh 🙂
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Stell Dich bitte kurz vor.

Mein Name ist Fabienne Wernli. Ich bin 25 Jahre alt und wohne in Würenlingen. Zu meinen Hobbies zählen der Turnverein, Skifahren und Wandern.

Was verbindet Dich mit Remigen?

Schon während meiner Kindheit war ich oft in Remigen bei meinen Grosseltern oder Verwandten. Mein Vater ist in Remigen aufgewachsen und seit seiner Jugend ein aktives Mitglied der turnenden Vereine. So kam ich schon früh in den Kontakt mit dem Turnverein. Durch ihn und meinen Freundeskreis habe ich mich dann entschlossen, auch dort mitzuturnen.

Welche Beziehung hast Du zu den turnenden Vereinen von Remigen?

Seit rund sieben Jahren bin ich nun Mitglied im Turnverein Remigen. Ich besuche regelmässig die polysportiven Stunden, wie auch das Gymnastik. Ich habe auch schon in diversen Organisationskomitees  von verschiedenen Vereinsanlässen (Maskenball, Turnershow, Jubiläumsfeier 100 Jahre STV Remigen) mitgeholfen. Seit rund einem Jahr bin ich im Vorstand für die Finanzen verantwortlich.

Du bist zusammen mit Sabrina Süss für die Finanzen verantwortlich. Wer leitet das Ressort? Gibt es weiteres Personal das in Eurem Ressort mitarbeitet? Wie habt Ihr die Arbeiten aufgeteilt?

Sabrina leitet das Ressort Finanzen und ich werde sie dabei als Stv. unterstützen. Weiteres Personal brauchen wir dann erst am Festwochenende. Die Arbeiten teilen wir fortlaufend auf und unterstützen uns gegenseitig.

Welche Erfahrungen bringst Du mit?

Neben dem Amt als Kassierin im Vorstand, arbeite ich in einem Treuhandbüro als Sachbearbeiterin und mache zurzeit noch eine Weiterbildung im Bereich Rechnungswesen. Sabrina und ich bringen verschiedene Erfahrungen mit, wobei wir uns gegenseitig  gut ergänzen und unterstützen können.

Was hat Dich zur Mitarbeit im OK des Turnfestes bewogen?

Ich fand die Idee, in Remigen ein Turnfest durchzuführen, von Anfang an super. Sabrina hat mich angefragt, ob ich sie bei den Finanzen etwas unterstützen möchte. Da musste ich nicht lange überlegen und habe ihr zugesagt. 

Wie ist der aktuelle Stand in Eurem Ressort?

Bisher war es noch ziemlich ruhig in unserem Ressort. Der Grundstein für die Buchhaltung ist gelegt und die ersten Rechnungen wurden bezahlt. Zurzeit sind wir im Endspurt mit dem Budget. Weiter stehen Gespräche mit der Bank an, sowie die Planung der Finanzen am Festwochenende.  

Welches sind für Dich persönlich die grösste(n) Herausforderung(en)?

Die grösste Herausforderung wird die Zusammenstellung der verschiedenen Kassenstöcke, sowie die Koordination des Geldes am Fest sein. Ich habe schon bei einigen Anlässen mitgeholfen, aber ein Turnfest ist doch noch einmal eine Nummer grösser und braucht eine sehr gute Organisation und Kommunikation. 

Wie beurteilst Du die Zusammenarbeit im Organisationskomitee?

Die Zusammenarbeit im OK beurteile ich als angenehm und sehr gut. Das gesamte OK ist motiviert, vom 22. – 24. Juni 2018 spannende Wettkämpfe und ein tolles Fest auf die Beine zu stellen.
Durch das Erstellen des Budgets haben wir jetzt mit allen Ressorts bereits einmal zusammengearbeitet.

Welche Reaktionen bezüglich Turnfest hast Du bisher vernommen?

Bisher habe ich nur positive Reaktionen vernommen. Die Leute freuen sich bereits jetzt darauf und einige haben schon die Mithilfe am Fest selber angeboten. 

Möchtest Du den Lesern noch etwas mitteilen?

Es chlises Tornfescht chan au ganz gross si! Öb als Torner, Zueschauer oder Hälfer - es esch bestimmt för alli öpis debii! För gueti Onterhaltig ond Verköschtigung näbe de Wettkämpf esch au gsorget! Das dörf mer sech eifach ned entgoh loh :-)

Yvonne Gut, Turnfest Remigen 2018 and 23 others like this

Jan StoobYeahhh werd cool:)

1 month ago
Avatar

Comment on Facebook

Turnfest Remigen 2018 hat ein neues Foto zu dem Album „Helfer gesucht“ hinzugefügt.

Liebe Turnfreunde, Bekannte, Vereine und Turnfestinteressierte

Ein Turnfest ist selbstverständlich nur mit vielen fleissigen Helfern durchzuführen. Deshalb suchen wir Euch! Ob beim Aufbau und Gestaltung des Festgeländes mittun, bei der Verköstigung der hungrigen Turnerschar behilflich sein oder bis in die frühen Morgenstunden die Bar schmeissen, es findet sich für jeden etwas :-).

Weitere Informationen sowie die Kontaktdaten könnt Ihr dem beiliegenden Helferbrief entnehmen.

Reserviert das Datum bereits jetzt und meldet Euch bei uns! Die Turnerfamilie Remigen freut sich über Eure Unterstützung!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Liebe Turnfreunde, Bekannte, Vereine und Turnfestinteressierte

Ein Turnfest ist selbstverständlich nur mit vielen fleissigen Helfern durchzuführen. Deshalb suchen wir Euch! Ob beim Aufbau und Gestaltung des Festgeländes mittun, bei der Verköstigung der hungrigen Turnerschar behilflich sein oder bis in die frühen Morgenstunden die Bar schmeissen, es findet sich für jeden etwas :-).

Weitere Informationen sowie die Kontaktdaten könnt Ihr dem beiliegenden Helferbrief entnehmen.

Reserviert das Datum bereits jetzt und meldet Euch bei uns! Die Turnerfamilie Remigen freut sich über Eure Unterstützung!

Turnfest Remigen 2018 hat 3 neue Fotos zu dem Album „Turnfest auf der Strasse“ hinzugefügt.

Unsere Heckscheibenaufkleber mit dem Turnfestlogo, der Internetadresse und dem Veranstaltungsdatum sind eingetroffen. Sogleich haben wir damit begonnen unsere Fahrzeuge damit zu verzieren. Wir freuen uns auf viele Begegnungen auf der Strasse.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Unsere Heckscheibenaufkleber mit dem Turnfestlogo, der Internetadresse und dem Veranstaltungsdatum sind eingetroffen. Sogleich haben wir damit begonnen unsere Fahrzeuge damit zu verzieren. Wir freuen uns auf viele Begegnungen auf der Strasse.

Turnfest Remigen 2018 hat 3 neue Fotos zu dem Album „Turnfest Beanie und Cap“ hinzugefügt.

Voller Tatendrang und mit viel Elan schreiten die Arbeiten für das Turnfest Remigen 2018 voran. Damit jeder bis zum Schluss durchhält und gesund bleibt, haben wir für den Winter ein Beanie und für den Sommer ein Cap kreiert.

Bei Interesse kann das Beanie für 10 Franken und das Cap für 12 Franken über die E-Mail- Adresse marketing@turnfest-remigen2018.ch bestellt werden (zuzüglich Porto und Verpackung).
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Voller Tatendrang und mit viel Elan schreiten die Arbeiten für das Turnfest  Remigen 2018 voran. Damit jeder bis zum Schluss durchhält und gesund bleibt, haben wir für den Winter ein Beanie und für den Sommer ein Cap kreiert.

Bei Interesse kann das Beanie für 10 Franken und das Cap für 12 Franken über die E-Mail- Adresse marketing@turnfest-remigen2018.ch bestellt werden (zuzüglich Porto und Verpackung).